Link/URL konfigurieren: Unterschied zwischen den Versionen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 2.0 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Link/URL konfigurieren.

(EN-Link korrigiert)
(Grundeinstellungen)
 
Zeile 15: Zeile 15:
 
;Beschreibung
 
;Beschreibung
 
:Geben Sie eine kurze Beschreibung an.
 
:Geben Sie eine kurze Beschreibung an.
 
;Beschreibung im Kurs anzeigen
 
{{Neu}}:Wenn Sie diese Checkbox markieren, wird die obige Beschreibung direkt auf der Kursseite angezeigt.
 
  
 
===Inhalt===
 
===Inhalt===

Aktuelle Version vom 11. Juli 2012, 15:21 Uhr


Link/URL im Kurs anlegen und konfigurieren

  1. Melden Sie sich als Trainer/in im Kurs an und schalten Sie die Kursseite in den Bearbeitungsmodus: Block Einstellungen > Kurs-Administration > Bearbeiten einschalten.
  2. Wählen Sie im Kursabschnitt, in dem Sie den Link hinzufügen wollen, über das Auswahlmenü Aktivität anlegen... den Punkt Link/URL aus.
Link/URL anlegen


Grundeinstellungen

Name
Geben Sie dem Link einen Namen - das ist die Bezeichnung, die auf der Kursseite erscheint.
Beschreibung
Geben Sie eine kurze Beschreibung an.

Inhalt

Externe URL
Geben Sie die Adresse (URL) der externen Webseite oder Datei ein. Nutzen Sie gegebenenfalls den Button Link wählen - es öffnet sich der Datei-Browser, in dem die Repositories angezeigt werden, die externe Dateien bereitstellen (z.B. Youtube).
Externe Datei im Dateibrowser wählen


Optionen

Einige Felder werden erst sichtbar, wenn sie über Klick auf den Button Optionale Felder anzeigen eingeblendet werden.

Anzeigen
Wählen Sie, wie die externe Webseite angezeigt werden soll:
  • Automatisch - der Browser entscheidet in Abhängigkeit von seinen Brwosereinstellungen, wie die externe Quelle angezeigt wird.
  • Einbetten - die externe Quelle wird innerhalb der Moodle-Seite unterhalb der Navigationsleiste angezeigt, zusammen mit der Beschreibung und allen Blöcken.
  • Öffnen - die externe Quelle wird im Browserfenster angezeigt
  • Als Popup-Fenster - die externe Quelle wird in einem Popup-Fenster ohne Moodle-Blöcke und ohne Moodle-Navigationsleiste angezeigt.
  • Im Frame - die externe Quelle wird in einem Frame unterhalb der Moodle-Navigationsleiste angezeigt, zusammen mit der Beschreibung.
  • Neues Fenster - die externe Quelle wird in einem neuen Browserfenster mit Moodle-Blöcken und mit Moodle-Navigationsleiste angezeigt.
Popup-Breite (Pixel)
Geben Sie die Breite des Popup-Fensters ein, wenn Sie dies als Anzeigeoption gewählt haben.
Popup-Höhe (Pixel)
Geben Sie die Höhe des Popup-Fensters ein, wenn Sie dies als Anzeigeoption gewählt haben.
Namen der URL anzeigen
Markieren Sie diese Checkbox, wenn der Name des Links angezeigt werden soll.
Beschreibung der URL anzeigen
Markieren Sie diese Checkbox, wenn die Beschreibung des Links über dem eigentlichen Inhalt angezeigt werden soll.

Parameter

Die Verwendung von Parametern setzt ein Grundverständis davon voraus, wie Information im Netz übertragen werden. Sie werden verwendet, wenn es sich bei der verlinkten Webseite um eine Web-Anwendung handelt, die als Eingabeparameter Daten aus Moodle verwendet (z.B. Kurs-ID, Nutzer-ID o.ä.).

Wenn Sie Parameter definieren, werden diese als Teil der URL an die Web-Anwendung weitergeleitet (mittels GET-Methode).

Geben Sie für jeden Parameter, den Sie weiterleiten möchten, eine Bezeichnung in das Eingabefeld ein und wählen Sie das entsprechende Moodle-Datum aus dem Auswahlmenü Parameter auswählen aus. Beachten Sie, dass bei Nutzerdaten jeweils die Daten des Nutzers, der das Arbeitsmaterial anklickt, weitergeleitet werden.

Weitere Einstellungen

Sichtbar
Mit dieser Einstellung können Sie das Arbeitsmaterial Link/URL vor den Teilnehmer/innen verbergen. Damit ist diees Arbeitsmaterial nicht sofort verfügbar, sondern kann zu einem späteren Zeitpunkt sichtbar geschaltet werden.
ID-Nummer
Mit dieser Einstellung haben Sie die Möglichkeit, das Arbeitsmaterial Link/URL in Formeln zur Berechnung der Bewertung eindeutig zu identifizieren bzw. zu referenzieren. Wenn das Arbeitsmaterial in keine Berechnung der Gesamtbewertung des Kurses eingeht, können Sie das Feld leer lassen.

Bedingte Verfügbarkeit

Die Einstellungen in diesem Bereich betreffen die Funktionalität Bedingte Aktivitäten. Detaillierte Informationen finden Sie im Artikel Einstellungen zur bedingten Verfügbarkeit.

Aktivitätsabschluss

Die Einstellungen in diesem Bereich betreffen die Funktionalität Aktivitätsabschluss. Detaillierte Informationen finden Sie im Artikel Einstellungen zur bedingten Verfügbarkeit.

Einstellungen auf Systemebene

Einstellungen auf Systemebene können Sie nur vornehmen, wenn Sie entsprechende systemweite Rechte haben. In der Regel ist das für Administrator/innen oder Manager/innen der Fall.

Systemweite Plugin-Einstellungen

Zugriff über Block Einstellungen > Website-Administration > Plugins > Aktivitäten > Link/URL

Auf dieser Seite können Sie folgende systemweit gültigen Einstellungen für das Arbeitsmaterial Link/URL vornehmen:

Framehöhe
Mit dieser Einstellung legen Sie fest, wie groß die Framehöhe ist, wenn als Anzeigeoption für die externe Quelle Im Frame ausgewählt wird. Die Standardeinstellung ist 130.
Beschreibung notwendig
Mit dieser Einstellung legen Sie fest, ob die Beschreibung bei der Konfiguration eines Arbeitsmaterials Link/URL ein Pflichtfeld ist. Die Standardeinstellung ist Ja.
Kennwort
Dieses Kennwort wird benutzt, um einen verschlüsselten Code zu generieren, der als Parameter an andere Server übermittelt werden kann. Der verschlüsselte Code wird über einen md5-Wert der aktuellen IP-Adresse in Verbindung mit dem Kennwort erzeugt, d.h.
code = md5(IP.secretphrase)
. Bitte beachten Sie, dass dies nicht zuverlässig ist, weil die IP-Adresse wechseln oder an andere Computer weitergegeben werden kann. Das Standardkennwort wird automatisch generiert.
Rollennamen in Parameter übernehmen
Wenn Sie diese Checkbox markieren, werden die lokalen Rollennamen in die Liste der verfügbaren Parametervariablen übernommen. Standardmäßig ist die Checkbox nicht markiert.
Mögliche Anzeigeoptionen
In diesem Auswahlmenü können Sie wählen, welche Anzeigeoptionen standardmäßig systemweit zur Verfügung stehen sollen. Mögliche Optionen sind:
  • Automatisch
  • Einbetten
  • Im Frame
  • Neues Fenster
  • Öffnen
  • Als Popup-Fenster
Die Bedeutung der einzelnen Optionen ist weiter oben beschrieben. Standardmäßig sind die Anzeigeoptionen Automatisch, Einbetten, Öffnen und Als Popup-Fenster ausgewählt.
Namen der URL anzeigen
Mit dieser Einstellung legen Sie fest, ob der Name des Links über dem Inhalt der externen Quelle angezeigt werden soll. Die Standardeinstellung ist Nein.
Beschreibung der URL anzeigen
Mit dieser Einstellung legen Sie fest, ob die Beschreibung über dem Inhalt der externen Quelle angezeigt werden soll. Die Standardeinstellung ist Ja.
Anzeigen
In diesem Auswahlmenü können Sie wählen, welche Anzeigeoption systemweit voreingestellt ist. Standardmäßig ist das die Anzeigeoption Automatisch, d.h. standardmäßig hängt es von den Brwosereinstellungen ab, wie die externe Quelle angezeigt wird.
Popup-Breite (Pixel)
Mit dieser Einstellung legen Sie die Standardbreite für das Popup-Fenster fest, falls diese Anzeigeoption gewählt wird. Der voreingestellte Wert ist 620.
Popup-Höhe (Pixel)
Mit dieser Einstellung legen Sie die Standardhöhe für das Popup-Fenster fest, falls diese Anzeigeoption gewählt wird. Der voreingestellte Wert ist 450.

Rollen und Rechte

Das Rollen- und Rechtesystem von Moodle ermöglicht es, sehr detailliert festzulegen, welche Fähigkeiten und Rechte einzelne Rollen in Bezug auf das Arbeitsmaterial Link/URL haben.

Die Konfiguration von Rollen und Rechten wird systemweit von der Moodle-Administration vorgenommen.

In Bezug auf das Arbeitsmaterial Link/URL können für folgende Fähigkeiten Rechte vergeben werden: