Wiki anlegen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Wiki anlegen.


Im folgenden Artikel finden Sie alles, was Sie wissen müssen, um ein Wiki in einem Kurs anzulegen und zu konfigurieren.

Ein Wiki zum Kurs hinzufügen

Um ein Wiki anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Wechseln Sie in den Bearbeitungsmodus.
Bearbeitungsmodus einschalten


  • Wählen Sie in dem Kursabschnitt, in dem Sie gerne ein Wiki anlegen möchten, aus dem Auswahlmenü Aktivität anlegen... den Punkt Wiki aus.
Wiki anlegen


  • Geben Sie Ihrem Wiki einen eindeutigen und aussagekräftigen Namen.
Grundeinstellungen eines Moodle-Wikis


  • Im Feld Beschreibung haben Sie ausreichend Platz, um die Intention Ihres Wikis Ihren Teilnehmern darzulegen. Ebenso können Sie hier weitere wichtige Informationen zur Nutzung des Wikis bereitstellen.
  • Wählen Sie aus, wer das Wiki bearbeiten darf. Zusätzlich zu dieser Einstellung hängt es vom Gruppenmodus des Wikis ab, wer tatsächlich die Inhalte der Wiki-Seiten bearbeiten darf. Nähere Informationen finden Sie in der Wiki-Hilfedatei von Moodle.
  • Klicken Sie auf den Button Zusätzliche Felder anzeigen im Bereich Grundeinträge(ab Moodle 1.8 verfügbar), um weitere Grundeinstellungen vorzunehmen.
  • Führen Sie ggf. optionale Einstellungen durch, siehe Abschnitt Optionale Einstellungen.
  • Abschließend speichern Sie Ihre Einstellungen.

Sobald Sie die Einstellungen gespeichert haben, wird automatisch eine Startseite im Wiki generiert. Diese können Sie nun bearbeiten.

Weitere Grundeinstellungen

Wiki-Name auf allen Seiten

Wählen Sie diese Option, um auf jeder Seite oben den Namen des Wikis anzeigen zu lassen.

HTML-Modus

Hier stehen Ihnen drei Optionen zur Verfügung: Kein HTML, Sicheres HTML oder WYSIWYG. Kein HTML zeigt alle HTML-Tags als Tags an, wie sie geschrieben wurden. Sie werden vom Browser nicht interpretiert. Sicheres HTML lässt die Interpretation ausgewählter HTML-Tags durch den Browser zu. WYSIWYG aktiviert den HTML-Editor und zeigt Ihnen alles während des Bearbeitungsvorgangs so an, wie Sie es nachher auf der Seite sehen werden (WYSIWYG - What You See Is What You Get).

Dateianhänge zulassen

Wenn diese Funktion aktiviert ist, können Teilnehmer im Wiki Dateien zu einzelnen Seiten hinzufügen.

Automatische Wiki-Verlinkung (KamelHöcker)

Eine neue Seite in einem Wiki wird standardmäßig durch sogenannte KamelHöcker-Schreibweise erstellt. Dazu wird ein Großbuchstabe gefolgt von mindestens einem Kleinbuchstaben und an beliebiger Stelle einem weiteren Großbuchstaben geschrieben. Da durch diese Vorgehensweise Wörter aussehen wie ein Kamel mit Höckern, wurde dieser Technik eben der Name vergeben.

Die KamelHöcker-Schreibweise fasst alle Wörter zur Bezeichnung eines Links in einem einzigen Wort zusammen. Jedes Wort im Link wird mit einem Großbuchstaben begonnen, z.B. NeueSeite. Wenn im Wiki ein Wort in KamelHöcker-Schreibweise hinzugefügt wird, dann erstellt das Wiki automatisch eine neue Seite, die über den Link auf dem betreffenden Wort erreichbar ist.

In manchen Situationen ist die automatische Verlinkung der Seiten über KamelHöcker-Wörter nicht erwünscht. Deaktivieren Sie dazu diese Option. Stattdessen können Sie im laufenden Text Begriffe in eckige Klammern setzen, um Verlinkungen zu erzeugen.

Hinweis: KamelHöcker sind eine Standardoption von Wikis. Das Deaktivieren kann dazu führen, dass andere - importierte - Wikis nicht ordnungsgemäß laufen. Verwenden Sie diese Option nur, wenn es unbedingt nötig ist.

Teilnehmerrechte

Sie können Ihren Teilnehmern einzelne Rechte zur Verwaltung von Wiki-Seiten zuweisen. Nehmen Sie hier diese Einstellungen vor.

Optionale Einstellungen

Optionale Einstellungen eines Moodle-Wikis


Seitenname

Dieser Name wird auf der Startseite des Wikis angezeigt. Er ist identisch mit dem Namen des Wikis, den Sie in den Grundeinstellungen festlegen (siehe oben).

Einführende Wiki-Texte

Damit legen Sie fest, was auf der Startseite des Wikis steht.

Wenn Sie selbst einen solchen "Einführungstext" verfassen wollen, erstellen Sie eine entsprechende Text-Datei. Laden Sie diese Datei hoch und wählen Sie sie aus, indem Sie auf den Button Datei wählen oder neu hochladen anklicken.

Weitere Modul-Einstellungen

Einige Felder werden erst sichtbar, wenn sie über Klick auf den Button Zusätzliche Felder anzeigen eingeblendet werden.

zusatzfelder.jpg

Gruppenmodus

Hiermit legen Sie den Gruppenmodus für das Wiki fest: Keine Gruppen, Getrennte Gruppen oder Sichtbare Gruppen. Diese Einstellung steht im Zusammenhang mit der Einstellung Wiki bearbeitbar durch im Bereich Grundeinträge, siehe oben.

Gruppierung

Moodle1.9

Eine Gruppierung ist eine Ansammlung von Gruppen. Falls die Verfügbarkeit des Wikis auf Gruppenmitglieder beschränkt ist (siehe auch nachfolgende Einstellung), können die Nutzer der Gruppen, die sich in der ausgewählten Gruppierung befinden, diese Aktivität zusammen bearbeiten. Die Gruppeneinstellungen müssen dabei auf getrennte oder sichtbare Gruppen gestellt sein.

Nur für Gruppenmitglieder verfügbar

Moodle1.9

Wenn die Checkbox markiert wird, ist die Lernaktivität nur für Mitglieder der Gruppen verfügbar/sichtbar, die der jeweiligen Gruppierung zugeordnet sind. Ist Gruppierungen nicht aktiv, dann ist der Zugriff für Mitglieder aller Gruppen möglich.

Sichtbar

Wählen Sie hier, ob das Wiki für Teilnehmer auf der Kursseite sichtbar oder verborgen ist.

ID-Nummer

Moodle1.9

Mit der Vergabe einer ID-Nummer für die Aktivität wird eine Bezeichnung vergeben, die bei der Berechnung von Gesamtbewertungen verwendet werden kann. Wird die Aktivität nicht zur Ermittlung von Bewertungen benötigt, kann das Feld leer bleiben.

Bewertungskategorie

Moodle1.9

Haben Sie bereits Bewertungskategorien in Ihrem Kurs eingerichtet, können Sie hier das Wiki einer Bewertungskategorie zuordnen.

Hinzufügen und Bearbeiten von Wiki-Seiten

Nachdem ein Wiki angelegt ist, können sofort Seiten eingefügt werden. Im Artikel Wiki nutzen finden Sie Informationen, wie Sie weitere Seiten anlegen bzw. vorhandene Seiten bearbeiten können.