Vorlagensätze

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Vorlagensätze.


Moodle1.7

Um nicht jedesmal bei der Erstellung einer Datenbank eine neue Vorlage zu generieren, gibt es in der Datenbank-Aktivität die Funktionalität der Vorlagensätze (ab Moodle 1.7 aufwärts). Standardmäßig ist ein Vorlagensatz für eine Bildergalerie installiert, um Ihnen den Einstieg in die Vorlagensätze zu erleichtern. Sie können aber auch eigene Vorlagen erstellen und nach Belieben im- und exportieren.

Vorlagensatz importieren

Datenbank-Vorlagensätze

Um einen Vorlagensatz zu nutzen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Auf der Ansichtsseite der Datenbank, klicken Sie auf den Reiter Vorlagensätze (ganz rechts).
  2. Der gewöhnliche Weg, um einen Vorlagensatz zu importieren ist: Klicken Sie unter Import auf die Datei wählen-Schaltfläche und wählen Sie eine geeignete ZIP-Datei. Sollte sich auf dem Server keine passende ZIP-Datei finden, können Sie nun auch eine zum Hochladen auswählen. Wählen Sie anschließend die hochgeladene Datei aus. Klicken Sie zum Schluss auf die Import-Schaltfläche.
  3. Alternativ können Sie auch eine bereits in der Vergangenheit hochgeladene Datei wählen.
  4. Nach dem Import können Sie mit dem Hinzufügen oder Importieren von Einträgen beginnen. Die komplexe Arbeit der Vorlagenerstellung wurde Ihnen nun abgenommen. Sie können aber die Vorlage weiterhin nach Belieben verändern.

Moodle1.9

Ab Moodle 1.9.1 sehen Sie die Option Überschreibe aktuelle Einstellungen zu sehen, nachdem Sie die Import-Schaltfläche betätigt haben. Wenn diese Option aktiviert wird, dann überschreibt die Datenbank-Aktivität einige generelle Einstellungen der Datenbank, die im Vorlagensatz enthalten sind:

  • Den Einführungtext
  • Erforderliche Einträge
  • Einträge erfordert, bevor Ansicht aller Daten möglich
  • Einträge (Höchstzahl)
  • Kommentare
  • Freigabe erforderlich?
  • RSS-Artikel

Vorlagensatz exportieren

Wenn Sie Ihren Vorlagensatz mit anderen austauschen möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Exportieren Sie die Vorlage als ZIP-Datei. Diese kann in einem anderen Moodle-Kurs wieder importiert werden.
  2. Speichern Sie die Vorlage als Vorlagensatz, so können alle Nutzer Ihrer Moodle-Installation die Vorlage nutzen. Der Vorlagensatz erscheint dann in der Liste der Vorlagensätze. Dort können Sie ihn jeder Zeit wieder entfernen.

Hinweis: Wenn Sie den Vorlagensatz exportieren, werden nur die Felder und Vorlagen der Datenbank. Die Einträge werden nicht(!) mitgespeichert.

Siehe auch

Diskussionsbeiträge im Kurs Using Moodle auf moodle.org: