Installation von Kommandozeile

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Installation von Kommandozeile.

Moodle2.0


Die Installation von Moodle von der Kommandozeile aus ist genau so einfach wie die Installation über einen Browser unter Verwendung des Installationsskripts.

Wechseln Sie zunächst in das Moodle-Verzeichnis Ihres Webserver-Verzeichnisses, in dem die PHP-Skripte von Moodle gespeichert sind, und dann in das Unterverzeichnis admin, also z.B.

  $cd /var/www/html/moodle/admin

Dann rufen Sie das folgende (lange) Kommando auf:

  $php cliupgrade.php --lang=en --webaddr=http://www.example.com 
                      --moodledir=/var/www/html/moodle 
                      --datadir=/var/moodledata --dbtype=mysql --dbhost=localhost --dbname=moodle 
                      --dbuser=root --prefix=mdl --verbose=1 --interactivelevel=2 

Informationen über die verschiedenen Optionen in diesem Kommando erhalten Sie, wenn Sie folgendes Kommando aufrufen:

  $php cliupgrad.php --help

Als Ausgabe erscheint eine Liste der möglichen Optionen:

--lang		 		gültige installierte Sprache für die Installation; Standardeinstellung: Englisch (en)
--webaddr			Webadresse der Moodle-Installation
--moodledir			Pfad des Moodle-Verzeichnisses
--datadir			Pfad des Moodle-Datenverzeichnisses (sollte nicht über das Web zugreifbar sein!)
--dbtype			Datenbanktyp; Standardeinstellung: mysql
--dbhost			Datenbankserver; Standardeinstellung: localhost
--dbname			Name der Moodle-Datenbank; Standardeinstellung: moodle
--dbuser			Name des Datenbank-Nutzers; Standardeinstellung ist leer
--dbpass			Kennwort des Datenbank-Nutzers; Standardeinstellung ist leer
--prefix			Präfix für die Tabellen in der Moodle-Datenbank; Standardeinstellung: mdl
--verbose			0 - keine Ausgabe, 1 - zusammengefasste Ausgabe, 2 - detaillierte Ausgabe
--interactivelevel	        0 - nicht interaktiv, 1 - teilweise interaktiv (Standardeinstellung), 2 - interkctiv
--help				Hilfe anzeigen

Wenn Sie den nicht interaktiven Modus ohne jegliche Optionen wählen, dann werden alle Standardeinstellungen verwendet.