Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Inspektor-Rolle.

Inspektor-Rolle

Aus MoodleDocs
Wechseln zu:Navigation, Suche

Die Inspektor-Rolle ermöglicht es, dass ausgewählte Nutzer/innen Kurse ansehen können (ohne dass sie sich einschreiben müssen).

Schritt 1: Neue Inspektor-Rolle anlegen

Im ersten Schritt wird die Inspektor-Rolle angelegt:

  1. Gehen Sie auf die Seite Website-Administration > Nutzer/innen > Zugriffsrechte > Rollen verwalten.
  2. Klicken Sie den Button Neue Rolle hinzufügen.
  3. Geben Sie der neuen Rolle einen Namen, z.B. Inspektor, eine Kurzbezeichnung und eine Beschreibung.
  4. Ändern Sie die Fähigkeit moodle/course:view von nicht gesetzt auf erlauben.
  5. Klicken Sie den Button Neue Rolle hinzufügen ganz unten auf der Seite.

Schritt 2: Inspektor-Rolle zuweisen

Im zweiten Schritt wird die neue Rolle an ausgewählte Nutzer/innen zugewiesen:

  1. Gehen Sie auf die Seite Website-Administration > Nutzer/innen > Zugriffsrechte > Globale Rolle zuweisen.
  2. Klicken Sie auf die Inspektor-Rolle.
  3. Wählen Sie die gewünschten Nutzer/innen aus der rechten Liste aus und weisen Sie ihnen die neue Inspektor-Rolle durch Klicken auf Pfeil nach links zu.
  4. Optional (ab Moodle 1.8): Sie können Inspektor/innen verbergen, indem Sie vor dem Klicken auf den Pfeil nach links die Checkbox Verborgene Zuweisung anklicken. Dann erscheinen die Inspektor/innen nicht in der Kursteilnehmerliste.

Siehe also