Gruppenmodi

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Gruppenmodi.


Gruppenmodi

Gruppenarbeit kann in verschiedenen Modi erfolgen:

Keine Gruppen

Es gibt keine Gruppen im Kurs, jeder Teilnehmer gehört zur Gesamtgruppe.

Getrennte Gruppen

Jede Gruppe sieht nur die Mitglieder der eigenen Gruppe. Die anderen Gruppen (und deren Aktivitäten, z.B. Forumsbeiträge oder Wikieinträge) sind unsichtbar.

Sichtbare Gruppen

Jede Gruppe arbeitet für sich, sieht jedoch die Mitglieder der anderen Gruppen (und deren Aktivitäten).

Konfiguration

Gruppenarbeit kann sowohl auf Kursebene erfolgen als auch innerhalb einzelner Lernaktivitäten. D.h. der Gruppenmodus wird auf zwei Ebenen festgelegt:

Kursebene

Der Gruppenmodus, der auf Kursebene festgelegt wird, gilt als Standardeinstellung auch für alle Aktivitäten.

Die Einstellung des Gruppenmodus auf Kursebene erfolgt in den Kurseinstellungen:

Gruppenmodus
Mit dieser Einstellung legen Sie den Gruppenmodus auf Kursebene fest. Dieser Modus wird zur Standard-Gruppeneinstellung für alle Aktivitäten des Kurses. Optionen sind Keine, Sichtbare Gruppen oder Getrennte Gruppen Gruppen. Diese Einstellung beeinflusst, wen ein Teilnehmer in der Teilnehmerliste des Kurses sieht.
Übergreifend
Wenn Sie diese Einstellung auf Ja setzen, dann gilt der Gruppenmodus, den Sie auf Kursebene eingestellt haben, für alle Aktivitäten im Kurs. D.h. Sie können nicht für einzelne Aktivitäten den Gruppenmodus ändern - es gilt immer die Einstellung auf Kursebene, unabhängig davon, was Sie auf Aktivitätenebene konfigurieren.
Die Einstellung Ja ist beispielsweise dann nützlich, wenn ein Kurs für verschiedene, völlig getrennte Gruppen bereitgestellt werden soll.
Wenn Sie die Einstellung auf Nein setzen, dann können Sie den Gruppenmodus, den Sie auf Kursebene festgelegt haben, für einzelne Aktivitäten ändern. Insbesondere können Sie auch bei der Einstellung Keine Gruppen auf Kursebene in einzelnen Aktivitäten mit Gruppen arbeiten.

Aktivitätenebene

Für jede Aktivität, die Gruppenarbeit unterstützt, kann der Gruppenmodus individuell eingestellt werden. Voraussetzung dafür ist, dass in den Kurseinstellungen die Option Übergreifend auf Nein gesetzt ist.

Die Einstellung des Gruppenmodus auf Aktivitätenebene erfolgt mittels des Gruppensymbols, das hinter der Aktivität angezeigt wird, wenn Sie die Kursseite in den Bearbeitungsmodus schalten. Durch Klicken auf dieses Symbol wechseln Sie in die verschiedenen Modi:

groupn.gif - Keine Gruppen
groups.gif - Getrennte Gruppen
groupv.gif - Sichtbare Gruppen

Alternativ können Sie den Gruppenmodus auch bei der Konfiguration der Aktivität in der Einstellung Gruppen festlegen.