Grundeinstellungen für Bewertungen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Grundeinstellungen für Bewertungen.

Moodle1.9


Pfad: Website-Administration > Bewertungen > Grundeinstellungen

Grundeinstellungen für die Bewertung in der Moodle-Administration

Die Grundeinstellungen der Bewertung erlauben Ihnen eine Vielzahl von Optionen bzw. Konfigurationen der Bewertungen, ganz nach Ihren Bedürfnissen. Die Einstellungen, die im Administrationsbereich von Moodle getroffen werden, gelten für die gesamte Moodle-Installation und wirken sich somit auf alle Kurse und die Notenbücher, die von Trainern genutzt werden, aus.

Bewertete Rollen

Bevor Bewertungen vergeben werden können, müssen Sie an dieser Stelle definieren, welche Rollen bewertet werden dürfen. Diesen Rollen müssen die Teilnehmer zugeordnet werden. Standardmäßig ist dies die Rolle Teilnehmer. In manchen Situationen kann es aber auch sein, dass andere Rollen bewertet werden sollen. Dann wählen Sie hier Ihre beliebige Kombination.

  • Administrator/in
  • Kursverwalter/in
  • Trainer/in
  • Trainer/in ohne Bearbeitungsrecht
  • Teilnehmer/in
  • Gast
  • Authentifizierte/r Nutzer/in

Hinweis: Mindestens eine Rolle muss hier ausgewählt werden.

Lernziele aktivieren

Lernziele sind neu in Moodle 1.9. Damit wird die Idee realisiert, Leistungen in Kombination mit einer "Skala" zu beurteilen. Mehrere Lernziele können einer Bewertungsskala zugeordnet werden. Um diese Möglichkeit zu aktivieren, klicken Sie auf die Checkbox und Trainer haben somit die Möglichkeit, Lernziele in Ihren Notenbüchern zu verwenden.

Bericht zum Nutzerprofil

Die Einstellung "Bericht zum Nutzerprofil" hat genau eine Option: Bewertungen: Teilnehmerübersicht, solange bis ein angepasster Bericht hinzugefügt wird.

Die Teilnehmerübersicht kann von Trainern über das Nutzerprofil der Teilnehmer und den Reiter "Aktivitäten" aufgerufen werden. Alternativ können Trainer die Teilnehmerübersicht für alle oder ausgewählte Teilnehmer über die Option "Teilnehmerübersicht" im Drop-Down-Menü der Bewertung aufrufen.

Anzeige des Gesamtergebnisses

Bestimmen Sie hier, an welcher Position bzw. in welcher Spalte die Gesamtsumme in der Bewerterübersicht angezeigt werden soll. Zur Wahl stehen: Die erste Spalte oder die letzte.

Skalen bei Berechnung miteinbeziehen

Sie können festlegen, ob alle Bewertungsskalen in Zahlwerte umgerechnet und bei der Berechnung von Zwischen- und Gesamtnoten in allen Bewertungen der Kurse verwendet werden. ACHTUNG: nach dem Ändern dieser Einstellung werden alle Gesamtnoten neu berechnet.

Ist diese Einstellung auf "ja" - das ist sie auch standardmäßig - dann werden alle benutzerdefinierten Skalen in korrespondierende Werte umgewandelt. D.h. aus einer Skala mit drei Stufen wird dann eine Zahlenskala mit den Werten 1, 2, 3. Diese Werte werden dann in das Gesamtergebnis der Bewertung miteinbezogen.

Erstellungsdatum für verborgene Bewertungen anzeigen

Falls Nutzer verborgene Bewertungen nicht sehen können, soll das Abgabedatum anstelle von '-' angezeigt werden.

Veröffentlichen zulassen

Veröffentlichungs-Einstellungen für Trainer zum Export von Noten

Aktiviert die Export- und Importfunktion: Exportierte Bewertungen können für andere via URL verlinkt werden, ohne dass sie sich im Moodle-System einloggen müssen. Bewertungen können auf die gleiche Art und Weise importiert werden. Damit können Bewertungen, die aus anderen Systemen stammen integriert werden. Normalerweise können nur Administratoren diese Funktion nutzen. Falls dieses Recht weitergegeben wird, sind die betroffenen Personen darauf hinzuweisen, dass mit der entsprechenden Sorgfalt mit diesen persönlichen Daten umgegangen wird.

Wenn diese Einstellung aktiviert wird, haben Administratoren die Möglichkeit zum Bewertungs-Export in jedem Notenbuch.

Anzeigetyp bei Bewertungsexport

Verschiedene Schulsysteme nutzen verschiedene Bewertungssysteme, daher ist eine Anpassung der Bewertungen zum Export möglich. Bewertungen können als Note, Prozentwert (in Relation zur niedrigsten/höchsten Note) oder als Notenstufe (A,B,C, sehr gut, gut) beim Export gesetzt werden. Beim Export erfolgt dann ein Überschreiben der vorliegenden Werte.

  • Real - Bewertungen in einem Bereich von Minimum bis zum Maxmimum, indiziert durch die Summe der erzielten Punkte. Standardmäßig liegen die Werte in einem Bereich von 0 bis 100. Dieser Bereich kann aber auch willkürlich gewählt werden.
  • Prozent - Bewertungen von 0 - 100%. Der Prozentsatz errechnet sich aus der erzielten Punktezahl dividiert durch die maximal mögliche Punktezahl.
  • Noten- Bewertungen in der Form eines Buchstaben, der eine Reihe von Prozentsätzen repräsentiert.

Hinweis: Trainer können den aktuellen Anzeigentyp vor dem Export noch ändern.

Dezimalstellen beim Bewertungsexport

Zahl der angezeigten Dezimalstellen beim Export. Wählen Sie zwischen keiner Dezimalstelle (0) und bis zu 5 Dezimalstellen.

Hinweis: Trainer können diese Einstellung vor dem Export überschreiben / bearbeiten.

Exportformat für die Bewertungen

Wählen Sie hier ein Standard-Exportformat für Ihre Moodle-Installation. Sobald Sie eine Option aktiviert haben, ist Moodle in der Lage festzustellen, ob sich die zu exportierende Datenbasis seit dem letzten Export in dieses Format geändert hat und kennzeichnet die Exportmöglichkeiten mit "neu" (falls noch nichts in diesem Format exportiert wurde) oder "geändert" (falls Änderungen an den Daten vorgenommen wurde). Wenn Sie nicht sicher sind, was Sie wählen sollen, müssen Sie keine Option wählen.

Folgende Exportformate stehen Ihnen zur Verfügung:

  • ods (OpenOffice Calc)
  • txt (Einfaches Textformat)
  • xls (Excel Tabelle)
  • xml (Extensible Markup Language Datei)