Datenbankeintrag hinzufügen

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hinweis: Sie sind auf den Seiten der Moodle 1.9 Dokumentation. Die Dokumentation der aktuellsten Moodle-Version finden Sie hier: Datenbankeintrag hinzufügen.


Es kann eine beliebige Anzahl an Datenbankeinträgen hinzugefügt werden. Bevor jedoch Nutzer Einträge vornehmen können, müssen entsprechende Datenbank-Felder angelegt werden.

Einzelne Einträge hinzufügen

Einen Datenbankeintrag hinzufügen

Um einen Datenbankeintrag hinzufügen zu können, klicken Sie auf der Ansichtsseite der Datenbank-Aktivität auf den Reiter Eintrag hinzufügen.

In der folgenden Eingabemaske können Sie die geforderten Daten eingeben. (Hilfestellungen zu den einzelnen Feldern und deren Möglichkeiten finden Sie im Abschnitt Datenbank-Felder.)

Zum Speichern der Daten nutzen Sie die Schaltfläche Speichern und anzeigen; möchten Sie weitere Daten hinzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern und weitere hinzufügen.

Mehrere Einträge hinzufügen / hochladen

Anmerkung: Diese Funktionalität steht standardmäßig nur Trainern zur Verfügung. Teilnehmer können nur manuell einzelne Einträge einfügen.

Möchten Sie mehrere Datensätze auf einmal hochladen, z.B. aus einer bestehenden CSV-Datei, dann nutzen Sie den Link Datensätze aus einer Datei hochladen unterhalb der zur Verfügung stehenden Eingabefelder.

CSV-Datei importieren


CSV-Datei

CSV bedeutet kommagetrennte Werte (Comma-Separated-Values) und ist ein Format zum Austausch von Texten und Daten.

Das Dateiformat ist ein einfacher unformatierter Text. In der ersten Zeile stehen die Feldnamen mit Kommata voneinander getrennt. Die Daten folgen in den nachfolgenden Zeilen.

Jeder Datensatz steht in einer eigenen Zeile. Diese wird in der Regel durch einen Absatz oder ENTER erstellt. Innerhalb eines Feldes kann ein Tabulator mit Hilfe von \t und eine neue Zeile durch \n erzeugt werden.

Hinweis: Fügen Sie nach den Trennzeichen, dem Komma, keine Leerzeichen ein, sonst kommt es zu Fehlern beim Import in die Datenbank!

Beispiel:

name,height,weight <br>
Kai,180cm,80kg <br>
Kim,170cm,60kg <br>
Koo,190cm,20kg <br>

Feldtrennzeichen

Bei Exportdateien mancher Anwendungen kann es vorkommen, dass statt einem Komma (",") ein anderes Zeichen, wie z.B. ein Semikolon (";") zum Einsatz kommt. Damit Sie die Datei nicht komplett bearbeiten müssen, haben Sie bei der Datenbank-Aktivität die Möglichkeit, im Feld Feldtrennzeichen das verwendete Trennzeichen (z.B: ";") einzutragen.

Feldbegrenzung

Als Feldbegrenzer gilt ein Komma. Es ist möglich, jeden einzelnen Eintrag in einem Feld durch zusätzliche Zeichen einzugrenzen, z.B. Feldeintrag. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert und ist in den meisten Fällen nicht erforderlich. In Einzelfällen wird von dieser Möglichkeit in Exportdateien aus einer anderen Anwendung Gebrauch gemacht, die derartige Zeichen verwendet. Dann können Sie hier diesen Wert eintragen und müssen aus der CSV-Datei die Werte nicht entfernen.

Hochladen

Um die gewünschten Einträge hochzuladen, betätigen Sie die Schaltfläche Datei hochladen.

Sollte es beim Import / Hochladen zu einem Fehler kommen, erscheint eine leere Seite. Funktioniert der Import, erscheint eine Meldung, etwa 1 Eintrag gespeichert..